Ein Schritt aufgezeichnet in einer Ganganalyse. Die rote Linie zeigt ein normales Gangbild, die blaue ein Gangbild typisch für einen Patienten mit Patellaluxation. Das Knie wird deutlich weniger gebeugt.

Axiales MRI des Knies. Ein ca. 2.5cm grosses Knropel-Knochenstück ist von der Patella bei der Luxation abgebrochen.

Axiales MRI des Knies.  Die Trochlea ist nicht kanalförmig, sondern flach (weisser PFeil. Das MPFL (roter Pfeil) ist im Vergleich zum laterlalen patello-femorlaen Band (grüner Pfeil) sehr dünn.

Erfahren Sie hier mehr:

Kniescheibe ist aussen verhakt. Durch die Beugung im Kniegelenk kann sie nicht mehr reponieren.

Ausgedehntes Tape der rechten Kniescheibe.

 
 
 
 
 
 

 

Praxis Zeppelin • c/o Hirslanden Klinik  Stephanshorn • Brauerstrasse 95 • CH-9016 St. Gallen

Tel: 071 282 82 42
info.zeppelin@hin.ch

IMPRESSUM

Logo klein quadrat.png