Suche

An unserer Fortbildung durften wir uns am Vortrag von Dr. Speth erfreuen.

Er konnte uns verschiedenste Aspekte der Diagnostik und Therapie dieser oft nicht verstandenen Krankheit näher bringen.


Vielen Dank und bis zur nächsten Fortbildung.

Fast sechzig Gäste durften wir begrüssen bei unserem Anlass. Niemand wurde enttäuscht. Dr. Thomas Schäfer berichtete über seine eindrücklichen Fälle in Palästina.



Im neuen Jahr haben wir erstmals einen Gastarzt aus Rheinfelden bei uns begrüssen dürfen.

Dr. David Haeni hat uns interessante Einblicke in neueste Entwicklungen der Therapie bei Schulterluxationen. Vor allem die posteriore Schulterluxation kann von einem elektrischen "Schrittmacher" profitieren.

Vielen Dank David. Es war uns eine Freude