Wie läuft ein Patient mit Patellaluxation?

In der weltweit grössten Patientengruppe konnte PD Dr. C. Camathias als erster die spezifischen Eigenschaften des Laufbildes von Patienten mit einer Luxation der Kniescheibe aufzeichnen. Die aufwendige Grundlagenforschung lieferte neue Einsichten für die Behandlung der Patellaluxation. So laufen Patienten, welche an einer rezidivierenden Patellaluxation (Kniescheiben-Verenkung) leiden mit deutlich gestreckterem Kniegelenk und spitzfüssig. Dieses Gangbild ist auf Dauer ungünstig für die Kraftverteilung am Kniegelenk und könnte ein Grund für eine verfrühte Arthrose am Kniegelenk sein.

Dem ganzen Team ein Dankeschön für die tolle Arbeit, die mit einer wunderbaren Publikation belohnt wurde.



Hier geht es zur Publikation:

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00167-020-05911-y


0 Ansichten

 

Praxis Zeppelin • c/o Hirslanden Klinik  Stephanshorn • Brauerstrasse 95 • CH-9016 St. Gallen

Tel: 071 282 82 42
info.zeppelin@hin.ch

IMPRESSUM

Logo klein quadrat.png