Was ändert die Trochleaplastik am Gang des Patienten?

Dieser wichtigen Frage nahm sich Elias Ammann an. Er verfasste seine Dissertation unter der Leitung von PD Dr. med. C. Camathias.

In einer aufwenidg angelegten Studie wurden Patienten, welche an wiederkehrenden Luxationen der Kniescheibe litten, vor und nach Stabilisierung der Kniescheibe mit einer Ganganalyse untersucht. Nur Patienten, welche beide Kniegelenke operiert hatten normalisierten ihren Gang nach der Operation. Wurde nur ein Knie operiert bestand die Ganganomalie weiter, auch wenn das "gesunde" Knie gar keine Symptome aufwies.

Diese Publikation wird als Dissertation für Elias Amman ovn der Universität Basel anerkannt.

Das ganze Team Zeppelin gratuliert ganz herzlich.


Hier geht es zur Publikation:

https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00167-020-05906-9

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

PD Dr. Patrik Vavken in der Zeppelin-Fortbildung

Wir sind stolz, dass wir einen versierten Kollegen wie PD Dr. Vavken für unsere Fortbildung gewinnen konnten. Er zeigte eindrücklich an interessanten Fällen, wie Probleme am Ellenbogen entstehen aber